Modellsport

Modellsportgruppe

mit freundlicher Genehmigung der Backnanger Kreiszeitung, 17.10.2015
Jeden Donnerstag treffen sie sich in Kirchbergs Gemeindehalle die Piloten der Modellsportgruppe des CVJM. An Fluggeräten ist da alles dabei: vom kleinen unter 20 Gramm leichten Folienflieger über Multikopter, Hubschrauber- und Flugzeugmodelle aller Art bis zum Fesselflugzeug. Seit 2008 gehört die alte Sporthalle jeden Donnerstag für zwei Stunden den Hobbypiloten. „Die Idee war, Menschen, die Spaß an diesem Hobby haben, zusammenzubringen“ erinnert sich Helmut Orthwein, zusammen mit Wolfgang Renz Mitbegründer der Gruppe. Einen eigenen Verein wollten die beiden dafür jedoch nicht gründen. ,,Zu viel Aufwand" winkt Orthwein ab. ,,Wir wussten ja damals auch nicht, ob sich auf Dauer überhaupt genug Modellpiloten für Hallenflug begeistern." Doch einen geeigneten Platz brauchten sie für ihre Gruppe dann schon. Die Gemeinde zu überzeugen, die Halle zur Verfügung zu. stellen, war zunächst nicht ganz leicht. Doch Orthwein schnappte sich einen kleinen Hubschrauber und gab im Vorzimmer des Bürgermeisters eine kleine Flugvorführung, um zu demonstrieren, dass die Flieger unter geübten Händen keinen Schaden anrichten würden. Das erste Treffen der flugbegeisterten Kirchberger konnte so am 8. Mai 2008 stattfinden. Seit her treffen sich jede Woche zwischen 10 und 15 Piloten, um ihre verschiedenen Modelle durch die Luft schweben, gleiten und kurven zu lassen.